Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von Steuern & Bilanzen
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein Steuern und Bilanzen

Boruttau, GrEStG
Vorwort zur 16. Auflage
Vorwort zur 1. Auflage
Abkürzungsverzeichnis
Grunderwerbsteuergesetz (GrEStG)
Vorbemerkungen
Erster Abschnitt. Gegenstand der Steuer (§§ 1-2)
Zweiter Abschnitt. Steuervergünstigungen (§§ 3-4)
§ 5  Übergang auf eine Gesamthand
Dritter Abschnitt. Bemessungsgrundlage (§§ 8-10)
Vierter Abschnitt. Steuerberechnung (§§ 11-12)
Fünfter Abschnitt. Steuerschuld (§§ 13-15)
Sechster Abschnitt. Nichtfestsetzung der Steuer, Aufhebung oder Änderung der Steuerfestsetzung (§ 16)
Siebenter Abschnitt. Örtliche Zuständigkeit, Feststellung von Besteuerungsgrundlagen, Anzeigepflichten und Erteilung der Unbedenklichkeitsbescheinigung (§§ 17-22)
§ 17  Örtliche Zuständigkeit, Feststellung von Besteuerungsgrundlagen
§ 18  Anzeigepflicht der Gerichte, Behörden und Notare
1. Gesetzestext
2. Die Vorschriften zur Sicherung des Steueraufkommens
3. Umfang der Anzeigepflicht der Gerichte, Behörden und Notare (§ 18 Abs. 1, 2)
4. Rechtscharakter, Form, Frist der Anzeige, Folgen der Verletzung der Anzeigepflicht (§ 18 Abs. 1 bis 3)
5. Absendevermerk, Adressat der Anzeige (§ 18 Abs. 4, 5)
6. Merkblätter über die steuerlichen Beistandspflichten der Notare (Auszug), Anordnungen über Mitteilungen in Zivilsachen, Vordruckmuster, Veräußerungsanzeige
§ 19  Anzeigepflicht der Beteiligten
§ 20  Inhalt der Anzeigen
§ 21  Urkundenaushändigung
§ 22  Unbedenklichkeitsbescheinigung
Achter Abschnitt. Übergangs- und Schlussvorschriften (§§ 23-28)
Sachverzeichnis

GrEStG § 18  Anzeigepflicht der Gerichte, Behörden und Notare Autor: Viskorf Boruttau, GrEStG,16. Auflage 2007 Rn 1-37   § 18  Anzeigepflicht


Zitiervorschlag:
Boruttau/Viskorf, 16. Aufl. 2007, GrEStG 18
Ansicht
Einstellungen