Überschrift Autor Werk Randnummer
§ 42 Geschäftsführung im faktischen GmbH-Konzern Drygala/Leinekugel Oppenländer/Trölitzsch, Praxishandbuch der GmbH-Geschäftsführung
3. Auflage 2020

§ 42 Geschäftsführung im faktischen GmbH-Konzern

  • I. Geschäftsführung in der abhängigen Gesellschaft (Rn. 1-70)

    • 1. Ausgangslage (Rn. 1-5)

    • 2. Rechtsgeschäftliche Ausgestaltungen der Geschäftsführungsbefugnis (Rn. 6-8)

    • 3. Konzernrechtlicher Präventivschutz (Rn. 9-12)

    • 4. Nachteiligkeit der Weisung (Rn. 13-24)

    • 5. Absolute Einflussgrenzen, insbesondere bei 100 %-Beteiligung (Rn. 25-63)

      • a) Relevanz des Vorhandenseins einer Gesellschafter-Minderheit (Rn. 25)

      • b) Gesetzliche Grenzen (Rn. 26, 27)

      • c) Haftung für Existenzvernichtung (Rn. 28-36)

      • d) Die Haftungsvoraussetzungen der Existenzvernichtungshaftung im Einzelnen (Rn. 37-54)

        • (1) Irrelevante Merkmale (Rn. 37-40)

        • (2) Handeln eines Gesellschafters (Rn. 41)

        • (3) Gezielter Entzug von vorhandenen Vermögenswerten (Rn. 42)

        • (4) Sittenwidrigkeit bzw. Betriebsfremdheit (Rn. 43-51)

        • (5) Insolvenzverursachung oder -vertiefung (Rn. 52)

        • (6) Vorsatz (Rn. 53)

        • (7) Anspruchsberechtigter (Rn. 54)

      • e) Konsequenz für den Geschäftsführer (Rn. 55-58)

      • f) Haftung beteiligter Geschäftsführer (Rn. 59-63)

    • 6. Bedeutung der Minderheiten-Interessen (Rn. 64-70)

      • a) Ausgangslage (Rn. 64, 65)

      • b) Geschäftsführung im Konflikt zwischen Mehrheit und Minderheit (Rn. 66-70)

  • II. Geschäftsführung in der herrschenden Gesellschaft (Rn. 71-103)

    • 1. Pflichten bei der Konzerngründung (Rn. 71, 72)

    • 2. Verlängerung von Rechten und Pflichten in den Konzern hinein (Rn. 73-75)

    • 3. Konzernorganisation im faktischen Konzern (Rn. 76-103)

      • a) Konzernleitungspflicht (Rn. 77-91)

        • (1) Pflichten gegenüber der Muttergesellschaft (Rn. 79-85)

        • (2) Pflichten gegenüber der Tochter (Rn. 86-88)

        • (3) Haftung nach allgemeinen Regeln (Rn. 89, 90)

        • (4) Sonderregeln für Doppelmandatsträger (Rn. 91)

      • b) Konzern-Compliance (Rn. 92-98)

        • (1) Gesetzliche Ausgangslage (Rn. 93-96)

        • (2) Reichweite der Compliance-Pflicht (Rn. 97)

        • (3) Grenzen der Compliance-Pflicht (Rn. 98)

      • c) Wissensorganisation (Rn. 99-103)

  • III. Die wettbewerbsrechtliche Verantwortlichkeit von Konzerngesellschaften (Rn. 104-115)

    • 1. Bußgeldrechtliche Verantwortlichkeit von Unternehmen (Rn. 105-109)

    • 2. Kartellzivilrechtliche Verantwortlichkeit in Unternehmensgruppen (Rn. 110-115)